Hans Modrow Krankheit

Entertainment Uncategorized
Read Time:30 Second

Deutsche; Regierungschef der Deutschen Demokratischen Republik von November 1989 bis März 1990. Vor seinem Eintritt in die Wehrmacht absolvierte Modrow eine Ausbildung zum Mechaniker. Er wurde von den Sowjets entführt und in ein antifaschistisches Internierungslager gebracht. Sein früher Erfolg war auf sein Engagement für die Freie Deutsche Jugend und seine Verbindungen zu den Sowjets zurückzuführen.


Zwischen dem Ende der Dominanz der Socialist Unity Party am 18. November 1989 und der Wahl der ersten demokratischen Regierung in Ostdeutschland im März 1990 führte Modrow die DDR-Regierung an. In einem Versuch, die nachlassende Parteimoral zu heben, wurde er kurzzeitig in das Politbüro berufen.

0 0
MasonMason

About Post Author

Mason

Web Developer | Andriod Developer | SEO Expert Freelancer Social Media Marketer
Happy
Happy
0 %
Sad
Sad
0 %
Excited
Excited
0 %
Sleppy
Sleppy
0 %
Angry
Angry
0 %
Surprise
Surprise
0 %

Average Rating

5 Star
0%
4 Star
0%
3 Star
0%
2 Star
0%
1 Star
0%

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *