Terence Hill Ehefrau

Terence Hill Ehefrau
Terence Hill Ehefrau

Terence Hill Ehefrau:Terence Hill heißt mit bürgerlichem Namen Mario Girotti und wurde am 29. März 1939 in Venedig geboren. Seine Mutter Hildegard Thieme stammt aus Lommatzsch bei Dresden und sein Vater Girolamo Girotti aus Gubbio im italienischen Umbrien . Sie bekamen zwei weitere Jungen, Oduardo und Piero. Sein Vater, ein Wissenschaftler der Schering AG, zog 1943 mit seiner Familie nach Lommatzsch.

einer Stadt in der Nähe von Dresden. Dort lebten seine Großeltern. Bis 1945 verbrachte er den Rest seiner Vorschuljahre in dieser Stadt, wo er und seine Mutter während der intensiven Luftangriffe auf Dresden Ende 1944 und Anfang 1945 nur knapp dem Tod entkamen. Hill absolvierte sein Abitur und sein Literaturstudium in Amelia, Italien , wohin seine Familie 1947 .

übergesiedelt war. Nach der deutschen Wiedervereinigung kehrte er 1995 zum ersten Mal seit über einem halben Jahrhundert wieder nach Lommatzsch zurück, wo er fast die Hälfte seiner Jugend verbracht hatte.Bis zu seinem sechsten Lebensjahr war er einsprachiger Deutscher. Er betrachtet es als seine “Muttersprache” und spricht es noch heute.

Seine Oma stammte aus Ortenburg in Niederbayern. Zwei Monate nach dem Treffen mit Lori Zwicklbauer, der bayerisch-amerikanischen Dialogtrainerin am Set von God Forgives… Django Never! 1967 heiratete Hill sie in Almera, Spanien. Als Terence Hill klein war, war Schwimmen eine seiner .

Lieblingsbeschäftigungen. Bei den italienischen Jugendmeisterschaften gewann er mit seinem Team Lazio, für das auch sein zukünftiger Schauspielpartner Bud Spencer spielte, Bronze. Jahre später, als er für den Tevere Roma Club ruderte, brachte er auch eine Silbermedaille mit nach Hause.

Als junger Schwimmer erregte er die Aufmerksamkeit des Filmemachers Dino Risi, der ihn für den Film Vacanze col mobster (Urlaub für Gangster, 1951) besetzte. Nach seiner ersten Filmrolle spielte Hill weiterhin in unabhängigen Filmen, um seine Ausbildung und Leidenschaft für das Motorradfahren zu finanzieren.


Im reifen Alter von fünfzehn Jahren begann er mit dem Schauspielunterricht. Hill studierte drei Jahre Literatur an der Universität Rom, bevor er beschloss, sich ganz der Schauspielerei zu widmen.
Terence Hill fällt durch seine eisblauen Augen auf. Das Gerücht, er trage blaue Kontaktlinsen, wurde von ihm in Interviews stets widerlegt. Hill ist ein eingebürgerter amerikanischer Staatsbürger.

der seit 2014 in Gubbio, Italien, der Heimatstadt seines Vaters und Schauplatz der Netflix-Serie Don Matteo, zu Hause ist. Am 30. März 2017 eröffnete er den Standort Amelia seiner Eisdiele Gelateria Girotti. In der Stadt eröffneten seine Großeltern 1974 eine Eisdiele. Seit Dezember 2019 hat die Gelateria Girotti – Terence Hill Eis Saloon in Dresden geöffnet. Hill oft besucht die Messe.

Seine bekanntesten Werke sind komödiantische und konventionelle Spaghetti-Western, von denen einige Adaptionen von Büchern des deutschen Schriftstellers Karl May über den Wilden Westen sind. Die bekanntesten von ihnen sind der Film They Call Me Trinity (Il mio nome è Trinità) von 1970, der Film Trinity Is Still My Name von 1971 (…continuavano a chiamarlo Trinità; Trinity Still My Name) und der Film von 1973 Il mio nome è Nessuno (My Name Is Nobody; mit Henry Fonda).

Publizisten aus Filmstudios erfanden Hills Künstlernamen, und er hatte eine erfolgreiche Fernsehkarriere in Italien, wo er seit 2000 die Titelrolle in der Erfolgsserie Don Matteo auf Rai 1 spielte. Dabei wechselte Terence zu Einer seiner letzten Er arbeitete ein paar kleine Schauspielrollen, um die Schule und seine lebenslange Leidenschaft für Motorräder zu finanzieren.

Seine erste Schauspielrolle hatte er im Film „Vacanze col gangster“, in dem er im zarten Alter von zwölf Jahren auftrat. Später trat sie in Karl-May-Filmen und anderen Epen auf. Als 1967 herumrollte, entstand das Spaghetti-Western-Subgenre. Deshalb bekommen wir Filme wie „Vier für eins Ave Maria.

und „Gott vergibt … Django nie!“ Zum ersten Mal können sich Fans beider Schauspieler in letzterem an Terence Hill und seinem liebenswürdigen Co-Star Bud Spencer erfreuen. Zuvor hatte sich das Paar jedoch bereits in „Hannibal“ hervorgetan, wenn auch in weniger Nebenrollen. Die beiden Darsteller kreieren eine urkomisch absurde Dynamik, die mit wenigen Tricks das Publikum zum.

Lachen bringt. Das Publikum wird nur durch die offensichtlichen körperlichen Unterschiede zwischen dem mageren Terence Hill und dem dicken Bud Spencer motiviert. Danach änderte Mario Girotti legal seinen Namen in Terence Hill und er und sein Co-Star traten nur noch in komödiantischen Filmen auf. Zwei himmlische Hunde auf dem Weg zur Hölle“ und .

Terence Hill Ehefrau
Terence Hill Ehefrau

„Das Krokodil und sein Nilpferd“ sind zwei Filme, die die beiden Darsteller mit großer Wirkung in Szene setzen. Jess Hill, ein leiblicher Sohn, ist Terence Hills Nachkomme. Eine Autotragödie kostete seinem Adoptivkind das Leben Sohn Ross Hill, als er gerade 17 Jahre alt war.

Hill wurde 1964 zu Mario Girotti, nachdem er in vielen großen Filmen mitgespielt hatte, darunter Der Leopard mit Claudia Cardinale, Burt Lancaster und Alain Delon, und sich den Werken des deutschen Regisseurs Karl verschrieben hatte May. Als geliebter Ribanna von Lt.

Robert Merril Winnetou bekam er eine Rolle in Winnetou II. Nach den ersten drei Filmen mit Karl May folgten drei weitere, im nächsten Jahr , 1967, wechselte er zu Spaghetti-Western, nachdem er im Vorjahr auch in Die Nibelungen mitgespielt hatte. Der Slogan des Films lautet: „Gott vergibt, aber Django niemals.

Ich entschuldige mich, aber ich muss darauf bestehen, dass Sie sich irren. „In Wirklichkeit bekam ich eine Liste mit 20 Namen und hatte 24 Stunden Zeit, um einen auszuwählen“, sagte er über die Zeit im Jahr 1967, als er und Bud Spencer angewiesen wurden, Pseudonyme anzunehmen.

Einer der Namen war „Terence Hill“. Dass die ersten drei Buchstaben mit denen meiner Mutter identisch sind, war ein Bonus.“ Auf dem Höhepunkt der Frauenbefreiungsbewegung soll er den Nachnamen seiner Frau angenommen haben, was er später widerlegte. Sowohl Girotti als auch sein langjähriger Schauspielpartner Carlo Pedersoli traten auf in dem Film „Hannibal“ (Bud Spencer) von 1959. Der beliebte Film „Gott vergibt.

Django nie!“ kam 1966 heraus und seine Fortsetzung kam im folgenden Jahr, 1967, heraus Filme, Four for a Ave Mary aus dem Jahr 1968 und Hill of Bloody Boots (1969) aus den 1990er Jahren. Diese frühen Kooperationen zwischen Spencer und Hill und dem Spaghetti-Western-Genre waren immer noch modern, harsch und ohne viel Komik. Dennoch wurde sofort klar, dass die beiden .

Die Darsteller arbeiteten komödiantisch sehr gut zusammen. Hills schlanke Gestalt und schlaues Auftreten stellten einen guten Kontrast zu Spencers stämmigem Mut dar. Nach dem Erfolg des Paares in Komödien wurden einige ihrer frühen Spaghetti-Western neu aufgelegt radelte mit frischen komischen Synchronisationen. The Right and the Left Hand of the Devil.

ein Parodie-Western, in dem die beiden Darsteller 1970 unter der Regie von Enzo Barboni auftraten, war ein Riesenerfolg; im darauffolgenden Jahr wurde es jedoch von Four Fists for a Hallelujah übertroffen. Spencer und Hill wurden zum beliebtesten Comedy-Paar der 1970er Jahre, weil ihre Western-Parodie (ebenfalls unter der Regie von Enzo Barboni) von über 12 Millionen .

Zuschauern allein in Deutschland gesehen wurde. Während des gesamten Jahrzehnts war das Duo in neun Filmen zusammen, die alle derselben Vorlage folgten. Die beiden Hauptdarsteller sollten sich als fröhliche, starke und abenteuerlustige Vorbilder zeigen. Es gab keine blutigen Prügelsequenzen, aber sie wurden für einen komödiantischen Effekt dramatisiert. Spencer und Hill waren erfolgreich.

in Filmen wie Zwei himmlische Hunde auf dem Weg zur Hölle (1972), Zwei können nicht aufgehalten werden (1978), Das Krokodil und sein Nilpferd (1979) oder Zwei harte Kerle (1983). Erst Mitte der 1980er Jahre entdeckte man, dass das Erfolgsgeheimnis erschöpft war.

Zehn Jahre nach ihrem letzten gemeinsamen Film, in The Troublemakers von 1994, kam das Duo auf der Leinwand wieder zusammen, konnte aber seinen früheren Erfolg nicht wiederholen. Eine Fortsetzung wurde von Bud Spencer im März 2008 angekündigt, aber im April 2011 sagte er: „Nie wieder. Wir bewegen uns wie ein paar ältere Typen.

Terence Hill Ehefrau
Terence Hill Ehefrau

Add a Comment

Your email address will not be published.