Kerstin Dausend Wikipedia Deutsch

Kerstin Dausend Wikipedia Deutsch – Kerstin Dausend, eine in Willers geborene deutsche Reporterin und Moderatorin, absolvierte ihre Schulausbildung und ihr Abitur in Lübeck.

Kerstin Dausend Wikipedia Deutsch
Kerstin Dausend Wikipedia Deutsch

Später studierte sie Geschichte, Politikwissenschaft und Romanistik an der Ruhr-Universität Bochum. Zur Weiterbildung im Bereich „Sciences Politiques“ absolvierte Kerstin Dausend mit einem DAAD-Stipendium ein Auslandssemester an der französischen Université de Nantes.

Sie setzte ihre Ausbildung an der Humboldt-Universität zu Berlin fort und erwarb einen Master of Arts im Fachgebiet „Neueren- und Zeitgeschichte“.

Als Dausend 1995 nach Berlin zog, um für die Deutsche Welle zu arbeiten, verlegte sie auch ihren Lebensmittelladen.

Kerstin Dausend absolvierte nach ihrem Bachelor-Studium an der renommierten Deutschen Journalistenschule in München eine schlanke Ausbildung zur Redakteurin.

Die treffend benannte blonde Frau braucht Aktivität in ihrem Leben, geistige Stimulation und frische Luft, um einen gesunden Körper und Geist zu erhalten.

Kerstin Dausend Wikipedia Deutsch
Kerstin Dausend Wikipedia Deutsch

Gemeinsam Grenzen friedlich überschreiten. Wir Europäer sehen das seit Jahrzehnten. Der Wunsch nach Unabhängigkeit wird durch den Fall der Berliner Mauer anschaulich.

Auf dem Weg zur Arbeit bei der Deutschen Welle komme ich jeden Tag an einer der Straßenmarkierungen vorbei, die auf den ehemaligen Mauerstandort hinweisen.

Ein gewalttätiges und unterdrückerisches Regime. Es ist ein erstaunliches Gefühl, diese Schwelle zu überschreiten, als wäre es gar nichts.

Kerstin Dausend Wikipedia Deutsch

Add a Comment

Your email address will not be published.